UMBAU DES UMSPANNWERKS SCHWÖRSTADT

UMSPANNWERK SCHWÖRSTADT

Die Badenwerk AG hat das Umspannwerk Schwörstadt im Jahr 1972 errichtet. Nach über 45 Jahren hat es die Grenzen seiner Betriebsdauer und Leistungsfähigkeit erreicht und muss erneuert werden. Durch die Energiewende nehmen die Anforderungen an das Stromnetz zu und das wird beim Umbau des Umspannwerks berücksichtigt. Das Umspannwerk Schwörstadt, das bisher auf der 220-Kilovolt (kV)-Höchstspannungsebene angesiedelt ist, wird dafür in das 380-kV-Höchstspannungsnetz eingebunden. Dies garantiert eine sichere und zuverlässige Stromversorgung in der Region für die nächsten Generationen. Am 18. September 2019 erfolgte der feierliche Spatenstich für den Umbau des Umspannwerks Schwörstadt. Mit der Inbetriebnahme des ersten Teils der neuen Freiluftschaltanlage wurde der erste Bauabschnitt im April 2021 erfolgreich abgeschlossen. Der vollständige Umbau des Umspannwerks Schwörstadt wird voraussichtlich 2022 abgeschlossen.

Foto: Benjamin Stollenberg

Tag der offenen Baustelle

Nach nun zwei Jahren Bauzeit laden wir Sie herzlich ein, sich persönlich ein Bild von den aktuellen Arbeiten und dem Baufortschritt zu machen. Kommen Sie vorbei zum
Tag der offenen Baustelle am Umspannwerk Schwörstadt
FREITAG, DEN 29. OKTOBER 2021, 11:30 BIS 15:30 UHR
KRAFTWERKSTRASSE 1B, 79739 SCHWÖRSTADT

Video zur Fertigstellung des 1. Bauabschnitts

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Ersatzneubau UW Schwörstadt – Fertigstellung des 1. Bauabschnitts

01:40 Minuten

Impression von der Baustelle

UW Schwörstadt. Foto: Benjamin Stollenberg